Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

An der OGRS macht Wiederbelebung Schule

Die Klassen 5-9 nehmen an der Initiative „Löwen retten Leben“ des Landes Baden-Württemberg teil, bei dem es vorwiegend um das Üben der vereinfachten Reanimation geht. Die Wiederbelebungsrate zu steigern ist in der Woche vom 7.10.-11.10. Teil des Stundenplans an der Otto-Graf -Realschule.

Unsere „Löwen“ lernen Gründe für einen Kreislaufstillstand kennen und üben den unter Umständen lebenswichtigen Ablauf, der ihnen im Ernstfall Sicherheit geben soll: PRÜFEN – RUFEN – DRÜCKEN.

Das Prüfen des Bewusstseins und der Atmung wird mithilfe von sogenannten „Phantomen“, an denen die Herzdruckmassage geübt werden kann, von jedem Schüler geprobt. Auch das Rufen, also das Absetzen eines Notrufs unter der Nummer 112, ist Teil der Übungsstunde. Dieser Ablauf setzt sich anschließend mit dem Drücken fort, wobei die Herzdruckmassage anwendet wird, indem 100-120 Mal pro Minute der Brustkorb des Phantoms ca. 5-6 cm eingedrückt wird.

Im Ernstfall beherzt mit den Wiederbelebungsmaßnahmen zu beginnen, ist das erklärte Ziel der Übungswoche. Jeder soll von sich behaupten können: „Ich kann Leben retten, denn ich weiß, was zu tun ist: PRÜFEN – RUFEN - DRÜCKEN!“