Otto-Graf-Realschule

Leimen

800 Euro zugunsten der Tafel Leimen: SchülerInnen der Otto-Graf-Realschule Leimen sammelten in Zusammenarbeit mit EDEKA Walter für Bedürftige in der Region

Obwohl der Valentinstag in den Ferien lag, ließen es sich die SchülerInnen der SMV, der Schülermitverantwortung, der Otto-Graf-Realschule Leimen nicht nehmen,  noch viel mehr Menschen als ihren Liebsten eine Rose zu überreichen. Gestiftet wurden diese Rosen von Herrn Stephan Walter, dem Inhaber des EDEKA in Leimen. Jeder Marktbesucherin wurde eine Rose überreicht. Gleichzeitig sammelten die Otto-Graf-RealschülerInnen Spenden zugunsten der Tafel Leimen.  Denn neben den so wichtigen Lebensmittelspenden, die in Leimen mittlerweile rund 1600 Personen direkt und indirekt zu Gute kommen, ist die Tafel auch dringend auf Geldspenden angewiesen, um ihren für das Gemeinwesen so wichtigen Dienst anbieten und die laufenden Kosten decken zu können. Insgesamt konnten die Schüler 800 Euro sammeln, die nun für die Anschaffung eines neuen Kärchers und für Reparaturkosten und die Inspektionen des Tafel-Autos genutzt werden können.  Deutschlandweit leisten Tafeln einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft, da Lebensmittel im Überfluss nicht entsorgt werden, sondern Bedürftigen vor Ort helfen. Voller Anerkennung für die Leistung der SchülerInnen bedankte sich die Leiterin der Tafel Leimen, Sabine Kuhn, bei der Spendenübergabe herzlich für die enorme Summe. An dieser Stelle möchten sich die SchülerInnen und Schüler der Schülermitverantwortung der Otto-Graf-Realschule herzlich bei Herrn Stephan Walter für die gespendeten Rosen und die tolle Unterstützung der Aktion sowie bei jedem einzelnen Spender für jeden Cent und die lieben Worte bedanken, die den Spendentag zu einer gelungenen außerschulischen Gemeinschaftsaktion – im wahrsten Sinne des Wortes - aufblühen ließen.