Otto-Graf-Realschule

Leimen

Kooperationen

Unsere Schule steht in engem Kontakt mit ihrem gesellschaftlichen Umfeld. So können wir für das Lernen sowohl den angemessenen Rahmen als auch die notwendige Verknüpfung mit der gesellschaftlichen Realität bieten. Die aufgeführten Kooperationen sind in feste Strukturen eingebunden.

 

 

Sportlicher Bereich:
  • SV Sandhausen

    Fußball im Kopf und mit Köpfchen - SV Sandhausen und Otto-Graf-Realschule Leimen sind Kooperationspartner

    Gleich beim ersten Treffen zwischen den Verantwortlichen des SV Sandhausen und der Otto-Graf-Realschule Leimen wurde schnell deutlich, dass beide unter Fußball weit mehr verstehen, als das viel          zitierte „Hinterherlaufen von 22 Spielern/innen hinter einem Ball“. Beiden liegt eine Jugendförderung am Herzen, die neben explizit sportlichen, auch pädagogisch-ethische Ziele verfolgt. Beiden geht es          nicht nur um die virtuose Behandlung des runden Spielgeräts und gelungene Bewegung mit und ohne Ball, sondern auch um Begegnungsmöglichkeiten und Wertevermittlung. Begegnungen überwinden        gedachte Grenzen und öffnen Möglichkeitsräume für ein tolerantes Zusammenleben. Gelebte Werte wie Fairness, Respekt vor dem sportlichen Gegner, in Niederlagen Größe zeigen, aber auch für Erfolge hart arbeiten zu müssen und bei Rückschlägen  nicht gleich aufzugeben, erhalten einen starken Resonanzraum, der auch abseits des Fußballplatzes im Alltag nachklingt. Diese geteilten und gelebten Ziele bilden das Fundament, auf dem die frisch unterzeichnete Kooperation zwischen dem SV Sandhausen und der Otto-Graf-Realschule aufbaut. Der Startschuss für die Zusammenarbeit zwischen der Otto-Graf-Realschule in Leimen und dem SVS fiel im Juli vergangenen Jahres. Auf dem Gelände des Otto-Hoog-Stadions, der Heimat des VfB Leimen, fand am 20.07. für einen ausgewählten Schülerkreis ein „Ein-Tages-Camp“ statt. Dies setzte sich zusammen aus zwei professionellen Trainingseinheiten unter der Leitung von Ex-Profi Frank Löning und Co-Trainer Knuth Gerstner. Dazwischen traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen und angeregten Fußballfachsimpeln. Auf dem Schulfest zum 50-jährigen Jubiläum der OGRS am Tag darauf konnten sich die Schülerinnen und Schüler an der Schussstärke-Messanlage mit anschließender Siegerehrung versuchen. SVS-Profi Leart Paqarada stattete dem Fest einen Besuch ab, schrieb fleißig Autogramme und stand für Selfie-Jäger zur Verfügung.  Der große Erfolg der beiden Tage veranlasste die Verantwortlichen vor dem Hintergrund der geteilten ethischen Maximen nun dazu, die Kooperation längerfristig und nachhaltig anzulegen und auszubauen. Weitere Events sind bereits in Planung. Unter seiner Dachmarke „Soziale Verantwortung Sandhausen“ will der SVS sein gesellschaftliches Engagement erweitern und bietet über das gesamte Jahr 2018 hinweg verschiedene Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der Otto-Graf-Realschule an. Einmal im Monat wird Jugendtrainer Frank Löning zum Besuch der Fußball AG kommen und eine Trainingseinheit für die Schülerinnen und Schüler durchführen. In unregelmäßigen Abständen wird ihn ein Spieler aus dem aktuellen Profikader begleiten. Zudem sind mehrere Unterrichtsbesuche der Spieler geplant.  Im Gegenzug erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen Einblick hinter die Kulissen eines erfolgreichen Zweitligisten zu gewinnen. Juniorreporter können Spieler des SVS interviewen, Pressekonferenzen abhalten und anschließend Pressemitteilungen verfassen. Über verschiedene Gewinnspiele gibt es zudem Freikarten für Heimspiele des SVS zu gewinnen. Als großes Highlight soll im März 2018 in der Halle am Sportpark der 1. Leimbach-Realschul-Cup, ein Fußball-Hallenturnier für Realschulen aus der Region, stattfinden.

 

 

 

  • Turnen Leimen
  • Gewichtheben St.Ilgen
  • Judo Nußloch
  • Rugby Heidelberg
Musikalischer und künstlerischer Bereich:
  • Liedertafel Leimen
  • Kunstverein Leimen
  • Theater und Orchester Heidelberg

 

Wirtschaftlicher Bereich:
  • Eternit AG, Heidelberg
  • Rossmanith